THEMEN

Kaspersky hat seine Lite Version erweitert
Veröffentlicht am Dienstag, 31.Januar 2012 von Redaktion


Handys geraten seit einiger Zeit Zusehends ins Visier von Betrügern. Virenschutzfirmen haben auf die Gefahren reagiert und bieten mittlerweile auch unterschiedlich Sicherheitslösungen für Mobilgeräte an. Die Virenschutzfirma Kaspersky hat seine Sicherheitslösung Kaspersky Mobile Security Lite für Android-Smartphone überarbeitet und um 2 zusätzlich Funktionen erweitert.



Die Zeiten in welchen Handys lediglich zum telefonieren genutzt werden sind lange vorbei. Mobiltelefone wurden in den vergangenen Jahren zu kleinen Taschencomputern weiterentwickelt und sollte ebenso wie jeder Computer mit einer guten und aktuellen Sicherheitssoftware ausgerüstet werden.

Der Virenschutzexperte Kaspersky hat seine Sicherheitslösung Kaspersky Mobile Security Lite für Android-Smartphone überarbeitet und um 2 zusätzlich Funktionen erweitert. Laut Hersteller ist die Sicherheitssoftware nun um die Sicherheits-Features: verbesserter Malware-Schutz durch die Cloud-Security-Technologie auf Basis des Kaspersky Security Network / KSN sowie den Anti-Diebstahl- und das SMS-Filter-Modul erweitert worden.

Der russische Sicherheits-Software-Hersteller bietet seine Sicherheitslösung sowohl als kostenlosen Download in dem Android-Market, sowie auch als kostenpflichte Version an. Die kostenlose Variante ist jedoch lediglich mit einem eingeschränkten Funktionsumfang ausgerüstet. Wer sein Mobilgerät bestmöglich vor Angriffen schützen möchte muss dafür ein wenig bezahlen.

Im Vergleich mit anderen Sicherheitslösungen ist die Kaspersky Mobile Security mit 6,95 Euro allerdings recht günstig. Mit der kostenlosen Variante der Kaspersky Mobile Security werden heruntergeladene Apps auf Schadcode gescannt. Mittels der Cloud-Security-Technologie von Kaspersky Lab soll auch die Gratis-Version schnell auf eventuelle Bedrohungen reagieren. Kommt ein Android-Smartphone abhanden, so kann dieses auch mit der Lite-Version aus der Ferne lokalisiert und bei Bedarf beispielsweise gesperrt werden.

Mit der kostenpflichten Version Kaspersky Mobile Security bietet der Sicherheits-Software-Hersteller erweiterten Malware-Schutz. Zusätzlich können unter anderen unerwünschte Anrufe und Nachrichten blockiert werden. Bei Verlust kann das betreffende Gerät aus der Ferne bedient, sowie auch Dateien remote / aus der Ferne gelöscht werden.

Nutzer, welche sich zu einem Upgrade von der kostenfreien auf die kostenpflichtige Version entscheiden können sich über einige zusätzliche Features freuen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Symantec Anti Virus Corporate Edition