THEMEN

Kaspersky stellt auf der it-sa neue Produktlinien vor
Veröffentlicht am Donnerstag, 29.September 2011 von Redaktion


Auf der vom 11.-13.10.2011 in Nürnberg stattfindenden IT-Security-Messe it-sa wird auch das russische Virenschutz-Unternehmen Kaspersky Lab seine neuen Produkte vorstellen. Die vielen Hackerangriffe in diesem Jahr haben gezeigt, dass die Sicherheit in vielen Unternehmen zu wünschen übrig lässt. In jüngster Zeit wurden deutsche Unternehmen beispielsweise von dem Botnetz Miner attackiert.



Die unzähligen weltweiten Hacker-Angriffe auf Konzerne und staatliche Einrichtungen in diesem Jahr haben deutlich gezeigt, dass in Puncto IT-Sicherheit weltweit großer Nachholbedarf besteht. Deutsche Unternehmen gerieten vor Kurzem beispielsweise in das Visier des Botnetz Miner. IT-Sicherheit darf nicht vernachlässigt werden und sollte zur Chefsache erklärt werden.

Auf der vom 11.-13.10.2011 in Nürnberg stattfindenden IT-Security-Messe it-sa wird auch das russische Virenschutz-Unternehmen Kaspersky Lab seine neuen Produkte für Unternehmen vorstellen. In Halle 9, Stand 416 wird der Sicherheits-Software-Hersteller unter anderem die neue Lösung Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows und das Kaspersky Security Center 9 vorstellen.

Interessierte Messebesucher können mit einem Besuch an dem Stand live miterleben wie die Kaspersky-Lösungen Unternehmen schützen und sich flexibel verwalten lassen. Unterstützung erhält Kaspersky Lab an seinem Stand auf der it-sa von seinen zertifizierten Partnern Cyprotect AG und Save IT first.

Des Weiteren wird das Virenschutz-Unternehmen auch über aktuelle Unternehmens-IT-Trends informieren. Zu den geplanten Themen gehört unter anderen die so genannte IT-Consumerization. Hierbei werden durch private Nutzung der Mitarbeiter, die vom Arbeitgeber eingesetzten Geräte beeinflusst. Viele Firmen stehen dem Trend, soziale Netzwerke zu nutzen skeptisch gegenüber.

Dieses hat eine internationale Umfrage von Kaspersky Lab vor kurzem ergeben. Bei der Umfrage wurden 1.300 IT-Verantwortliche aus Deutschland, USA, Brasilien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, China, Japan und Indien befragt. Walter Jäger, Head Of Corporate Sales DACH bei Kaspersky Lab erklärt:

"Wir reagieren mit unseren Unternehmenslösungen auf die sich ständig ändernde Bedrohungslage, um Unternehmensnetzwerke angemessenen zu schützen.

Weiter führt Walter Jäger aus: "Durch die zunehmende Consumerization der Informationstechnologie müssen IT-Sicherheitsprodukte ohne Probleme auf verschiedenen Plattformen laufen sowie zentral administrierbar sein. Beides können wir mit unseren Unternehmensprodukten erfüllen."


Links zum Thema:
  • Kaspersky Labs




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
online Anti Virus Scan
Norton Anti Virus 2007