THEMEN

Neue Studie belegt warum Phishing funktioniert
Veröffentlicht am Mittwoch, 19.April 2006 von Redaktion


Nach der aktuellen Studie "Why Phishing Works" der amerikanischen Harvard-Universität wo 22 Personen Webseiten besuchen sollten, konnte ein Großteil der Teilnehmer nicht sagen ob es sich um eine Phishing-Seite oder echte Internet-Präsenz handelt, berichtete die Süddeutsche Zeitung heute.


Zahlreiche Phishing-Webseiten bei dem Test waren so gut aufgebaut, dass fast alle Teilnehmer auf diese hereingefallen waren wobei aber weder die Bildung oder die Computer/Internet-Erfahrung einen Einfluss darauf hatten.

Ein Großteil der teilnehmenden Testpersonen achteten nicht auf relevante Sicherheitspunkte die eine seriöse Webseite kennzeichnen. Von den Testpersonen achtete nur ein kleiner Teil auf die Webadresse im Browser, das SSL-Schlüsselsymbol oder schauten sich das Sicherheitszertifikat genauer an.

Aus den Ergebnissen der Studie ziehen die Forscher das Fazit dass das Verhalten der Anwender bei der Internet-Nutzung bei der Sicherheit zu wenig berücksichtigt wurde. Nun arbeiten die Forscher zur Zeit an alternativen Verfahren um seriöse von Phishing-Webseiten unterscheiden zu können.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Steganos
Nortan Anti Virus