THEMEN

Panda Security bietet seinen Cloud Cleaner zur Fake Antivirus Entfernung an
Veröffentlicht am Montag, 09.Dezember 2013 von Redaktion


Vor gefälschten Antivirenprogrammen, welche Rechner ahnungsloser Internet-Nutzer infizieren wird immer wieder gewarnt. Berichten zufolge hat der Sicherheitssoftware-Spezialist Panda Security aktuell eine Zunahme sogenannter FakeAV-Angriffe registriert, welche ähnlich aggressiv agieren wie es sonst bei Ransomware beobachtet wird. Darüber hinaus entdeckten die Sicherheitslabore von Panda Security eine zweite Schadsoftware, welche offenbar weniger aggressiv agiert.



Der spanische Sicherheitssoftware-Spezialist Panda Security hat aktuell eine Zunahme sogenannter FakeAV-Angriffe registriert. Offenbar sind zeitgleich 2 neue Schadsoftware-Versionen entdeckt worden. Eine der beiden FakeAV-Versionen soll ähnlich aggressiv agieren wie es sonst bei Ransomware beobachtet wird.

Hat der digitale Schädling einen Computer erfolgreich attackiert und der ahnungslose Internet-Nutzer führt die Datei namens cleaner.exe aus, öffnet sich ein Fenster und dem User wird die Installation eines Programms namens "Windows Expert Console“ anzeigt. Noch bevor der Internet-Nutzer reagieren kann wird der Rechner innerhalb weniger Sekunden neu gestartet und dem Opfer wird in einem neuen Fenster das vorgebliche Ergebnis einer angeblichen Sicherheitsüberprüfung offeriert.

Vorgeblich befinden sich auf dem Rechner unterschiedliche digitale Schädlinge. Das Opfer kann weder zum Desktop zurückkehren noch eine Anwendung / Programm starten. Es besteht lediglich die Möglichkeit die Schaltfläche "Alles Entfernen“ anzuklicken. Sobald der User dieses ausführt öffnet sich erneut ein Fenster und er wird aufgefordert die Lizenz für eine gefälschte Antiviren-Software zum Preis von 99 $ zu erwerben.

Die 2. neu entdecke Schadsoftware, namens VirusBuster agiert weniger aggressiv. VirusBuster blockiert offenbar nicht den kompletten Computer, sondern präsentiert dem ahnungslosen Opfer eine Warnmeldung, dass ein installiertes Programm infiziert sei und Daten an einen Server senden würde. Auch hier werden die potentiellen Opfer aufgefordert eine Lizenz für einen geforderten Betrag zu erwerben.

Sowohl Cleaner.exe als auch VirusBuster sollen das gleiche Interface haben und zugleich in Englisch, Spanisch, Deutsch und Französisch in Umlauf gebracht werden. Für alle Internet-Nutzern, welche vermuten, dass sie zum Opfer eines der gefälschten Antivirenprogramme geworden sind hat der spanische Sicherheitssoftware-Spezialist Panda Security das kostenfreie Desinfizierungstool "Panda Cloud Cleaner“ bereit gestellt. Interessiert User können das Tool unter folgendem Link :http://www.pandasecurityusa.com/... downloaden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trojaner Anti Virus
Anti Virus Scan