THEMEN

Panda Security ruft zu einem Beta Test Wettbewerb auf
Veröffentlicht am Donnerstag, 07.Februar 2013 von Redaktion


Interessierte Internet-Nutzer können an einem Beta-Test-Wettbewerb für Security-as-a-Service Endpoint-Sicherheitslösung mit Schutz für Exchange Server teilnehmen. Panda Security sucht für die in der Beta-Phase befindliche Sicherheitssoftware aktive Tester. Die 10 aktivsten Testteilnehmer mit den hilf-reichsten Tipps bezüglich einer Produkt-Optimierung werden jeweils mit einem 100 US-Dollar Amazon-Gutscheine belohnt.



Wer an der Beta-Testphase teilnehmen möchte kann die Beta-Version von der Seite der Virenschutzfirma Panda herunterladen. Der Sicherheitssoftware-Hersteller Panda-Securty bietet allen interessierten Usern die Möglichkeit an, an einem Beta-Test-Wettbewerb für die Security-as-a-Service Endpoint-Sicherheitslösung mit Schutz für Exchange Server teilnehmen.

Die 10 aktivsten Tester mit den nützlichsten Tipps können sich anschließend über eine Belohnung in Form eines 100 US-Dollar Amazon-Gutscheines freuen. In die 6.50-Version von Panda Cloud Office Protection Advanced wurden unter anderen folgende neuen Features integriert:

- URL-Filter: Optimierte, proaktive Erkennung für einen besseren Schutz. Anhand der integrierten Technologien sowie der Reporting-Funktionalitäten wird ein sicheres Surfen ermöglicht. Zusätzlich sind Administratoren damit in der Lage, Blacklisten und Whitelisten nach URLs zu erstellen und den Zugriff auf Webseiten, die zu unzulässigen Kategorien gehören (wie Sport, Sex, Spiele, etc. - entsprechend den Einstellungen), zu verhindern.

- Anti-Exploit-Technologie: Identifiziert und neutralisiert Malware, die so programmiert wurde, dass sie über 0-Day Schwachstellen in PCs eindringt. Diese Funktionalität macht sich die Collective Intelligence Technologie zu Nutze, um Blackhole und Redkit Exploit Malware anhand von Verhaltensanalysen zu blocken. Auf diese Weise ist die Sicherheitslösung in der Lage, neue Malware-Varianten zu erkennen, noch bevor diese identifiziert sind.

- Kompatibel mit Exchange Server 2013: Das Beta-Release ist mit der neuen Messaging Plattform Exchange Server 2013 sowie mit dem Windows 8-Betriebssystem von Microsoft (32- und 64-Bit) und Windows 1012 Servern kompatibel.

Im Juni 2012 hat der spanische Sicherheitssoftware-Hersteller bereits Panda Cloud Office Protection Advanced in den Handel gebracht. Die Cloud basierte Lösung für Exchange Server ist in der Lage, unabhängig vom genutzten Protokoll, alle eingehenden und ausgehenden e-Mails zu scannen. Des Weiteren ist das Sicherheits-Tool mit einem intelligenten Mailbox-Scanner ausgerüstet, welcher den Server-Ressourcen-Verbrauch bestmöglich gestaltet.

Ferner wird die Gefahr eines Informationsverlustes aufgrund von Fehlalarmen mittels des MalwareFreezer Modul minimiert. Alle als potentiell schädlich eingestuften Dateien werden für höchstens 7 Tage in die Quarantäne verschoben. Ohne jegliches mitwirken des Users werden im Falle eines False Positives die betreffenden Dateien automatisch wiederherstellt. Zusätzlich sollten auch auf den Spam-Schutz und die Device Control Technologien zum Schutz externer Speichermedien hingewiesen werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Internet Security Online Backup
Trend Micro