THEMEN

Soziale Netzwerke avancieren in Unternehmen zur Kommunikationsplattform
Veröffentlicht am Donnerstag, 11.Juli 2013 von Redaktion


Weltweit können sich viele Internet-Nutzer ihre Freizeit ohne soziale Netzwerke nicht mehr vorstellen. Laut einer aktuellen Umfrage nutzen seit geraume Zeit auch immer mehr Firmen soziale Netzwerke für ihre Zwecke. Aktuell setzen bereits 21 Prozent der Unternehmen soziale Netzwerke, wie beispielsweise Facebook oder auch Xing für die Kommunikation mit ihren Mitarbeitern ein.



Soziale Netzwerke, wie beispielsweise Twitter oder auch Facebook haben sich in den vergangenen Jahren nicht nur bei privaten Internet-Nutzern einen festen Platz in der Freizeit erobert. Laut einer aktuellen Umfrage, welche von dem Meinungsforschungsinstitut Aris im Auftrag des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. / BITKOM durchgeführt wurde, nutzen bereits 37 Prozent der Unternehmen soziale Netzwerke für ihre Zwecke.

Laut Umfrageergebnis, für welche 854 Unternehmen ab 3 Mitarbeitern befragt wurden, setzen bereits 21 Prozent der Unternehmen soziale Netzwerke, wie beispielsweise Facebook oder auch Xing für die Kommunikation mit ihren Mitarbeitern ein und 13 Prozent gaben an, dass diese eine soziale Plattform in ihrem internen Netzwerk aufgebaut haben.

Letztere sollen oft zwar vergleichbare Möglichkeiten wie soziale Netzwerke im Web anbieten, können allerdings lediglich von den eigenen Mitarbeitern genutzt werden. Für die interne Kommunikation nutzen 10 Prozent der Unternehmen Blogs, welche von den Mitarbeitern bearbeitet werden. Um Fotos oder Videos innerhalb des Unternehmens hochzuladen nutzen rund 7 Prozent öffentliche Online-Dienste wie zum Beispiel YouTube oder Flick. Catharina van Delden vom BITKOM-Präsidium erklärt in dem Kontext:

"Der Einsatz von Social-Media-Werkzeugen zur Mitarbeiter-Kommunikation bedeutet häufig einen tiefgreifenden Kulturwandel im Unternehmen. Anstatt nur in eine Richtung zu kommunizieren, findet ein Austausch von Informationen und Meinungen quer durch alle Hierarchie-Ebenen statt.“

Neben den bekannten sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook, Google Plus und Twitter und den beruflichen Plattformen wie LinkedIn oder auch Xing, wurden unter anderen auch Yammer oder Jive entwickelt. Letztere sind Social-Media-Lösungen welche speziell für Unternehmen entwickelt wurden damit sich Mitarbeiter eines Unternehmens auch in einem nicht-öffentlichen Bereich treffen können um in Echtzeit Informationen auszutauschen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
House Call Anti Virus
ashampoo