THEMEN

Trend Micro warnt vor vorgeblicher Einladung zu einem tibetischem Filmfestival
Veröffentlicht am Freitag, 13.April 2012 von Redaktion


Der Sicherheitssoftware Hersteller Trend Micro warnt vor vorgeblichen Einladungen zu einem tibetischen Filmfestival. Internet-Betrüger nutzen das Interesse vieler User an Tibet für ihre betrügerische Masche aus. Von dem aktuellen e-Mail-Angriff sind Mac-OS-X- und Windows-Nutzer in gleicher Weise betroffen. Ziel der Attacke ist es offenbar möglichst viele Computer mit einer Spionagesoftware zu infizieren.



Cyberkriminelle sind immer auf der Suche nach potentiellen Opfern. Aktuell warnt der Virenschutzhersteller Trend Micro vor vorgeblichen Einladungen zu einem tibetischen Filmfestival. In der Vergangenheit wurden immer wieder Angriffe registriert, welche speziell das Interesse vieler User an Tibet ausnutzten.

Lange Zeit vertrauten Mac-Nutzer darauf, dass ihr Rechner immun gegen digitale Angriffe aller Art sei. Diese Zeiten sind längst vorbei. Seit geraumer Zeit geraten Mac-Nutzer zunehmend in das Visier der Cyberwelt. Von der aktuellen e-Mail-Angriffsattacke sind Windows- und Mac-OS-X-Nutzer in gleicher Weise betroffen. e-Mail-Empfänger, welche auf die in der Nachricht mitgeschickte Webadresse klicken laufen Gefahr, dass sie ihren Rechner mit einer Spionagesoftware infizieren, welche in der Lage ist alle Dateien und Verzeichnisse auf dem betreffenden Computer zu durchsuchen.

Die ausspionierten Daten werden an den Befehls- und Kontroll-Server zu übermittelt. Die für diesen Angriff ausgenutzt Schwachstelle wurde von Oracle bereits vor einiger Zeit geschlossen. Laut Trend Micro sind die Kunden des Sicherheitssoftware Herstellers vor dem beschriebenen Angriff über die Reputationsdienste des Trend Micro Smart Protection Network geschützt.

Um sich vor Angriffen aller Art zu schützen, empfiehlt es sich alle vom Hersteller angebotenen Sicherheitsupdates möglichst zeitnah zu installieren. Nicht jeder mitgeschickte Link sollte unüberlegt angeklickt werden. e-Mails unbekannter Herkunft sollten nicht vorschnell geöffnet beziehungsweise ungeöffnet in den virtuellen Papierkorb verschoben werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
claviscom
Anti Virus update