THEMEN

Trojaner generiert Bitcoins mit Grafikkarte
Veröffentlicht am Mittwoch, 17.August 2011 von Redaktion


Der Trojaner Badminer verwendet die Leistung einer Highend-Grafikkarte eines infizierten Rechners für die Generierung von Bitcoins, berichtete die Virenschutzfirma Symantec. Wenn keine leistungsstarke Grafikkarte gefunden wird, so erfolgt die Nutzung des Hauptprozessors und löst damit die kryptografischen Rätsel womit die virtuelle Währung Bitcoin erzeugt wird.



Es müssen Datenblöcke mit dem Rätselwert gehasht werden und sollte der Hash mit Nullen beginnen so bedeutet dies für den Cyberkriminellen den Jackpot.

In den letzten Wochen wurden Schadprogramme entdeckt, welche die CPU infizierter Rechner für die Erzeugung der Bitcoins zweckentfremden und erfordert einen hohen Zeitaufwand. Ein Sechskern-Prozessor schafftt 33,3 Millionen Hashes pro Sekunde bei einer Netbook-CPU sind es 1,19 Millionen Versuche. Beim Einsatz einer modernen Grafikkarte können hingegen rund 758 Millionen Hashes pro Sekunde verarbeitet werden.

Die monatlichen Einnahmen würden sich Symantec zufolge damit auf zirka 157 US-Dollar belaufen. Die Bitcoins können Cyberkriminelle eine Goldmine bedeuten, da bei massenhaften Einsatz von Grafikkarten in einem Botnetzwerk jährlich Millionen verdient werden könnten. Zur Zeit ist allerdings noch kein solches Botnetzwerk bekannt.

Der einzelne User kann seinen Rechner vor einer Infizierung mit Badminer schützen indem die Virenschutzsoftware, Firewall und Betriebssystem regelmäßig aktualisiert wird. Eine gesunde Skepsis sollte man ebenfalls haben damit keine Gefahr besteht abkassiert oder ausgenutzt zu werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
McAfee Anti Virus Software
Norton Anti Virus Product Key