THEMEN

BitDefender USB Immunizer schuetzt vor Autorun Trojaner
Veröffentlicht am Montag, 02.Mai 2011 von Redaktion


Die monatlichen BitDefender E-Threat-Reports beweisen immer wieder, dass Autorun-Trojaner seit einigen Jahren global zu den erfolgreichsten Malware-Bedrohungen gehören. Conficker, Autorun.VHD oder auch Trojan.AutorunINF treiben seit Jahren ihr Unwesen im Internet. Seit der Computerwurm Stuxnet im Juni 2010 entdeckt wurde, muss auch dieser zu den weltweit gefährlichsten Bedrohungen gezählt werden.



Ob Conficker, Autorun.VHD oder auch Trojan.AutorunINF all diese Trojaner sind seit Jahren weltweit bekannt und haben nichts von ihrer Gefährlichkeit eingebüßt. Ganz im Gegenteil durch ständiges Aufrüsten gehören diese Trojaner seit Jahren weltweit zu den 10 hartnäckigsten und erfolgreichsten Malware-Bedrohungen. Seit seiner Entdeckung im Juni 2010 muss auch der Computerwurm Stuxnet zu den Top 10 der weltweit gefährlichsten Bedrohungen gezählt werden.

Stuxnet ist dafür bekannt, dass auch dieser Schädling eine Sicherheitslücke in der Autorun-Funktion von Windows für seine Angriffe ausnutzt. Der Virenschutzexperte BitDefender bietet ab sofort den "USB Immunizer" zum Schutz gegen derartige, sich selbst startende Malware an. Autorun-Trojaner sind dafür bekannt, dass sich diese Schadsoftware überwiegend via USB-Sticks, Speicherkarten oder auch externe Festplattenlaufwerke verbreiten.

Mit dem BitDefender USB Immunizer können Wechseldatenträger vor Autorun-Schädlingen abgesichert werden, da dieser quasi die Erstellung einer autorun.inf-Datei verhindert welche der jeweilige E-Threat für eine erfolgreiche Infektion benötigt. Mit dem BitDefender USB Immunizer kann die Autorun-Funktion vor dem Einsetzen eines Wechseldatenträgers aktiviert beziehungsweise deaktiviert werden.

Der BitDefender Head of Online Threats Lab, Catalin Cosoi erklärt: "In der weltweiten E-Threat-Landschaft erleben wir seit Jahren einen stetigen Anstieg an Angriffen durch Autorun-Malware." Weiter führt der BitDefender Head of Online Threats Lab aus: "Das liegt daran, dass sich die Methode der Infektionen via Flash-Disks für Cyberkriminelle bewährt hat. Ein Beleg ist der Trojaner AutorunINF, der im weltweiten BitDefender E-Threat-Report im Zeitraum von Mitte 2009 bis heute Platz 1 einnimmt. Auch seine Geschwister Worm.Autorun.VHG und Trojan.Autorun.AET sind in den globalen Top 10 vertreten. Unser Immunizer soll dem Anwender helfen, sowohl seinen PC als auch seine tragbaren Speichergeräte sauber zu halten." Für interessierte User steht der BitDefender "USB Immunizer" ab sofort zum kostenlos zum Download bereit.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Spyware Anti Virus
Panda Anti Virus gratis