THEMEN

DHL Trojaner im Umlauf
Veröffentlicht am Dienstag, 29.März 2011 von Redaktion


Zur Zeit werden reihenweise Mails verschickt, die angeblich von DHL stammen und eine vermeintliche Paket-Benachrichtigung erhalten. Die Mails enthalten einen Dateianhang, in der sich die Trackingnummer befinden soll. Es handelt sich um eine ZIP-Datei, die einen Trojaner enthält und den Rechner infizieren kann wie die IT-Sicherheitsfirma antispameurope warnt.



Die ZIP-Dateien können die Namen United Parcel Service Notification Letter, UPS do*****ent, UPS notification, UPS tracking number oder DHL_tracking enthalten. Wenn die Datei geöffnet wird, erfolgt im nächsten Schritt die Infizierung des Computers und der Trojaner wird noch nicht von allen Virenscannern erkannt.

"Dabei kommt es weniger auf den Inhalt der E-Mail selbst an als vielmehr auf die Hoffnung, dass die E-Mail nicht ordentlich gelesen, sondern der Anhang gleich geöffnet wird. Denn an der mit Rechtschreibfehlern durchsetzten E-Mail sollte der Leser der Nachricht sofort misstrauisch werden. Zudem sind die Tracking Links von Logistik-Unternehmen immer in der E-Mail selbst enthalten. Der Anhang sollte auf keinen Fall geöffnet werden!", so Olaf Petry, Leiter IT-Betrieb bei antispameurope in Bezug auf den Trojaner.

Die Spammer versuchen mit ihren Trojaner-Mails offenbar an persönliche sensible Daten zu gelangen. Wer eine solche Spam-Mail mit einer angeblichen Paket-Benachrichtigung erhält, der sollte diese zur eigenen Sicherheit ignorieren und in den virtuellen Papierkorb befördern. Kein Paketdienst versendet Dateianhänge mit der Trackingnummer des Pakets sondern sie wird in der Mail direkt genannt. Der Datendiebstahl spielt bei Cyberkriminelle eine steigende Rolle, da gestohlene Daten wie etwa Kreditkartendaten und Firmendaten zu hohen Preisen auf illegale Onlinebörsen oder Foren verkauft werden können.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
Norton Anti Virus 2007