THEMEN

Doctor Web veroeffentlicht Beta Version seines bekannten Desinfektions Tools
Veröffentlicht am Dienstag, 22.Mai 2012 von Redaktion


Doctor Web hat eine Beta-Version seines Desinfektions-Tools Dr.Web CureIt! 7.0 veröffentlicht. Laut Herstellerangaben gehört zu den Schlüsselfunktionen der neuen Version des Tools der verstärkte Schutzmodus gegen Windows Locker sowie die Kompatibilität mit allen Anti-Virus-Programmen. Mit 4 Millionen Downloads gehört CureIt! bislang bereits zu den beliebtesten Malware-Entfernung-Tools.



Das russisches Software-Unternehmen Doctor Web hat eine Beta-Version seines Desinfektions-Tools Dr.Web CureIt! 7.0 veröffentlicht. Dank neuester IT-Security-Technologien ist CureIt! 7.0 in der Lage selbst gefährlichste Malware zu neutralisieren. Zu den Schlüsselfunktionen der neuen Version des Tools gehören laut Herstellerangaben der verstärkte Schutzmodus gegen Windows Locker sowie die Kompatibilität mit allen Anti-Virus-Programmen.

Laut Hersteller ist Dr.Web CureIt! 7.0 kein Update des bekannten Programms sondern eine neue Generation des Desinfektions-Tools, welche beispielsweise Multi-Thread Scanning ermöglicht und alle Vorteile von Multi-Core-Prozessoren nutzt. Das Programm wurde für die Nutzung auf allen aktuellen Betriebssystemen entwickelt. Somit konnte die Scan-Geschwindigkeit deutlich erhöht werden und die Nutzung wurde zugleich komfortabler.

Blue-Screen-Fehlermeldungen sollen nun gewissermaßen ausgeschlossen sein. Auch die Nutzeroberfläche von Dr.Web CureIt! 7.0 wurde komplett überarbeitet. Überdies wurde in das Programm eine Anti-Rootkit-Komponente integriert, welche bereits in den Versionen 7.0 von Dr.Web Anti-Virus und Dr.Web Security Space genutzt wird. Somit werden dem Anwender neue individuelle Scanoptionen angeboten mit welcher beispielsweise der Hauptspeicher, die Bootsektoren und Autorun-Objekte einzeln nacheinander überprüft werden können.

Das Tool ist in der Lage Netzwerkverbindung während des Scanvorgangs zu blockieren und den Computer anschließend automatisch herunterzufahren. Ferner scannt das Programm den Rechner nach BIOS Kits. Mit 4 Millionen Downloads gehört CureIt! bislang bereits zu den beliebtesten Tools zur Malware-Entfernung. Dr. Web empfiehlt allen Usern ihren Rechner mit der neuen Version von CureIt! zu scannen, um eventuell bislang unentdeckte neue Malware-Typen nachhaltig zu eliminieren.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
G DATA
Agnitum