THEMEN

Guild Wars 2 Spieler im Visier von Hackern
Veröffentlicht am Mittwoch, 12.September 2012 von Redaktion


Vor Passwortdiebstahl wird immer wieder gewarnt. Aktuell haben Hacker die Accounts von Guild-Wars-2-Spielern im Visier. Knapp 2 Wochen nach Veröffentlichung des Spiels sollen bereits über 11.000 Accounts attackiert worden sein. Offenbar wurde für viele der gekaperten Accounts ein Passwort genutzt welches auch anderweitig im Internet zum Einsatz kommt.



Online-Spiele erfreuen sich seit geraumer großer Beliebtheit. Doch nicht nur die Spieler freuen sich über neue Spiele beziehungsweise Fortsetzungen von beliebten Spielen. Hacker beobachten alle Aktivitäten im Internet und sind immer auf der Suche nach neuen Opfern.

Aktuell sind die offenbar die Spieler von Guild Wars 2 im Visier von Cyberkriminellen. Knapp 2 Wochen nach Veröffentlichung des Spiels sollen bereits über 11.000 Accounts erfolgreich attackiert worden sein. Um an die entsprechenden Daten zu gelangen sollen chinesische Hacker die Guild-Wars-2-Server angreifen. AreaNet rät für den Zugang des Spiels ein Passwort zu wählen welches nur dort benutzt wird.

Offenbar wurde für viele der gekaperten Accounts ein Passwort genutzt welches auch anderweitig im Internet angewandt wird. Berichten zufolge wurde für viele der betroffenen Accounts ein Passwort genutzt welches auch bei Chat-Foren oder Fan-Webseiten zum Einsatz kommt. Mittlerweile werden die betroffenen Spieler von AreaNet darüber informiert, dass auf ihren Account von neuen / anderen Geräten oder Standorten aus zugegriffen wird.

Da sich die gesammelten Gegenstände des Spiels zu realem Geld umwandeln lassen, sind die Zugänge für Guild Wars 2 für die Cyberwelt offensichtlich sehr interessant. Um sich vor derartigen Angriffen zu schützen sollte jede Anwendung durch ein eigenes Passwort geschützt werden. Ein Passwort muss keinen Sinn ergeben. Es sollte sich aus einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammen setzen, möglichst lang sein und in regelmäßigen Abständen geändert werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus on line
ashampoo