THEMEN

Hacker setzt Studentenportal studiVZ schachmatt
Veröffentlicht am Freitag, 02.März 2007 von Redaktion


Das bekannte Studendenportal www.studivz.net ist von einem bislang unbekannten Hacker am Dienstag zeitweise schachmatt gesetzt worden. Der Hacker gelangte in den Besitz zahlreicher Zugangsdaten von Usern und weil nicht klar war wieviele Nutzer von dem Angriff betroffen sind, musste das Portal offline gehen nachdem eine zu große Abfrage der Passwörter zum Zusammenbruch der Webseite führte. Das Studentenportal kann mittlerweile im Internet wieder erreicht werden.


"Wir klären noch die genauen Umstände. Momentan sieht es für uns wie folgt aus: Wie oft in solchen Fällen haben gleich mehrere Sicherheitsmaßnahmen bei uns versagt, die einen solchen Angriff normalerweise verhindern. Während der Programmierungen für das schülerVZ ist letzte Woche ein neues Modul programmiert worden, das dem Angreifer eine Möglichkeit bot", erklärte Ann-Carolin Helmreich vom Bereich Kommunikation bei studiVZ gegenüber der Presse.

Die Passwörter der User sind verschlüsselt und wurden in einer Datenbank abgespeichert aber zur Sicherheit müssen sich die rund 1,5 Millionen Nutzer neue Passwörter zulegen. Die Passwort-Verschlüsselung wurde nach Ann-Carolin Helmreich noch komplexer und die User werden künftig ein Passwort benötigen welches aus verschiedenen Zeichensätzen also nicht nur Buchstaben besteht.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
Online Backup