THEMEN

Neue Barracuda Networks Spam Firewall im Handel
Veröffentlicht am Freitag, 23.Mai 2008 von Redaktion


Das britische Unternehmen Barracuda Networks bietet ab sofort mit der Barracuda Spam Firewall 1000 einen neuen Schutzwall für Großunternehmen gegen Spam-Mails an. Damit richtet sich der Hersteller vornehmlich an Provider und große Firmen mit bis zu 100.000 Mail-Nutzern und 5.000 Webadressen. Die moderne Firewall kostet 85.049 Euro und ist eine Einzel-Lösung ohne benutzerabhängige Lizenzgebühren. Dieser Schutzwall ist besonders an Firmen gerichtet, die ein hohes Aufkommen an Mails haben und ihre Kunden vor Spam-Mails schützen möchten.



"Angesichts der wachsenden Performance und Energieeffizienz moderner Computertechnologie entsteht bei Providern und anderen großen Unternehmen der Wunsch nach einer leistungsstarken und dennoch kompakten Einzellösung", sagte Stephen Pao, der Vizepräsident des Bereichs Produktmanagement bei Barracuda Networks ist.

Die Firewall erkennt DoS-Angriffe und verfügt über die folgenden Eigenschaften: Durchsatzkontrolle eingehender E-Mails, Analyse von IP-Adressen, Authentifizierung von Absendern, Empfängerverifizierung, Virenschutz, benutzerspezifische Filterregeln, Fingerprinting, Intent-Analyse, Image-Analyse, Bayes'sche (statistische) Filtertechnologie und regelbasierte Auswertung (Spam Rules Scoring). Der so genannte Energize Update-Service kostet jährlich 22.949 Euro und gewährleistet dass die Barracuda Spam Firewall 1000 immer auf den aktuellsten Stand ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
Steganos