THEMEN

Neuer Trojaner hat Bankkunden als Ziel
Veröffentlicht am Montag, 13.August 2012 von Redaktion


Die russische Virenschutzfirma Kaspersky hat mit Gauss einen neuen Trojaner entdeckt, welcher nach Recherchen der Sicherheitsexperten derzeit vor allem auf Bankkunden im Libanon zielt. Es handelt sich bei dem Programm um eine Optimierung der vor drei Monaten aufgetauchten Schadsoftware Flame. Im Mai wurde Flame gefunden und war Kaspersky zufolge eine staatliche Entwicklung. Die USA hatten ihn in Zusammenarbeit mit israelischen Computerexperten programmiert und zur Spionage eingesetzt.



In den Monaten Juni und Juli wurden rund 2500 infizierte Rechner gezählt. Nach Ländern aufgeschlüsselt sind 1600 Rechner im Libanon, 480 Computer aus Israel und 260 PCs aus palästinensischen Gebieten mit Gauss infiziert worden. Die beiden Länder Türkei und Syrien verzeichneten nur eine minimale Anzahl an Infektionen.

Die Banken Credit Libanais, die Citibank und die Bank of Beirut sind ebenso betroffen wie der Online-Zahldienst Paypal. Wie Kaspersky berichtet, befand im Code der Hauptkomponente des Trojaners der Name des deutschen Mathematikers Carl Friedrich Gauss.

Nach einer Infizierung werden die ausspionierten Daten zu einem bestimmten Server gesendet. Es werden außerdem Laufwerke und Verzeichnisse aber auch die Zugangsdaten zu Mail-Konten sowie sozialen Netzwerken gestohlen. Das gefährliche Spionageprogramm leitet nach 30 Einsätzen die Selbstzerstörung ein und verschwindet damit spurlos vom befallenen Rechner.

Das Virus beinhaltet zudem eine unheimliche Komponente, welche einen Code auf USB-Laufwerke einspielt und nur dann aktiv wird wenn es sich um das vorab festgelegte Ziel handelt. Es könnte sich dem Kaspersky-Virenexperten Roel Schouwenberg um einen virtuellen Sprengkopf handeln, der dazu dient industrielle Kontrollsysteme zu beschädigen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ashampoo
uninstall Norton Anti Virus