THEMEN

Sophos hat Dreckiges Dutzend Report veroeffentlicht
Veröffentlicht am Monday, 07.November 2011 von Redaktion


Sophos hat seinen "Dreckiges Dutzend"-Report veröffentlicht. Obwohl das Spam-Aufkommen in den asiatischen Nationen deutlich zugenommen hat, liegen die USA nach wie vor auf Platz 1 des weltweiten Spam-e-Mail-Versandt. Einige europäische Nationen sind im Vergleich zum Vorjahr erfreulicher Weise aus der unrühmlichen Liste verschwunden. Russland ist wieder unter den ersten 12 der weltweiten Spamschleudern gelistet.



Laut dem Bericht des Sicherheitssoftware-Herstellers Sophos liegen die USA auch im dritten Quartal 2011 mit 11,3 Prozent des weltweiten Spam-Aufkommens auf Rang 1 der Spam-e-Mail-Versender. Mit 9,6 Prozent des weltweiten Spamaufkommen wurde Südkorea auf Rang 2 positioniert und Platz 3 wird von Indien mit 8,8 Prozent eingenommen.

Einige europäische Länder sind im Vergleich zum Vorjahr erfreulicher Weise aus der unrühmlichen Liste verdrängt worden. Großbritannien ist von Rang 5 auf Platz 16 abgerutscht. Deutschland wird derzeit auf Position 26 gelistet. Österreich liegt auf Rang 55 und die Schweiz sogar nur auf Position 61 im weltweiten Vergleich der Spam-e-Mail-Versender.

Eine deutliche Spam-Zunahme wurde aus asiatischen Ländern registriert. Indonesien, Pakistan, Taiwan und Vietnam sind neu in der Liste des "Dreckigen Dutzend" aufgenommen worden. Der Principal Security Consultant von Sophos, Sascha Pfeiffer erklärt:

"Spam-Mails sind oft einfach nur lästig, können aber auch einen böswilligen Angriff darstellen. Im schlimmsten Fall wurde eine Spam-Nachricht entworfen, um Computer mit einem Trojaner zu infizieren oder Bankdaten abzugreifen."

Weiter führt Sascha Pfeiffer aus: "Immer mehr Menschen in Asien bekommen Zugang zum Internet und ergreifen nicht die richtigen Maßnahmen, um ihre Computer vor einer Infektion zu schützen. Dies ermöglicht das Wachstum von Botnets."

Nachdem Russland im Vorjahr aus dem "Dreckigen Dutzend" verschwunden war, ist das Land in diesem Jahr wieder in die unrühmliche Liste zurückgekehrt und belegt mit Position 4 auch sogleich einen Platz im oberen Drittel.

Hier die Top 12 Spam-Nationen von Juli bis September 2011 auf einem Blick

1. USA: 11,3%
2. Südkorea: 9,6%
3. Indien: 8,8%
4. Russland: 7,9%
5. Brasilien: 5,7%
6. Taiwan: 3,8%
7. Vietnam: 3,5%
8. Indonesien: 3,3%
9. Ukraine: 3,1%
10. Rumänien: 2,8%
11. Pakistan: 2,0%
12. Italien: 1,9%
Andere: 36,3%


Links zum Thema:



letzten News

  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security
  Aufruf gegen die Nutzung von Adblockern

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Panda Anti Virus
AVG Anti Virus