THEMEN

Sparkassenwebseite im Visier von Hackern
Veröffentlicht am Donnerstag, 28.Februar 2013 von Redaktion


In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Hacker auf der Seite Sparkasse.de Schadcode eingeschleust haben. Die Betreiber der Seite haben reagiert und diese vom Netz genommen. Internet-Nutzer welche am 18. Februar 2013 zwischen 12:45 Uhr und 17:05 Uhr Sparkassenseiten besucht haben sollten ihren Rechner auf Schadsoftware untersuchen. Das Online-Banking soll von dem Problem nicht betroffen sein.



Die Cyberwelt ist immer auf der Suche nach potentiellen Opfern. In der vergangenen Woche haben Hacker auf einigen Seiten von Sparkasse.de Schadsoftware eingeschleust.

Nachdem der Hackerangriff entdeckt wurde haben die Betreiber der Webseite reagiert und diese offline gesetzt. Internet-Nutzer welche am 18. Februar 2013 zwischen 12:45 Uhr und 17:05 Uhr Sparkassenseiten besucht haben sollten ihren Computer auf Schadsoftware untersuchen. Berichten zufolge soll das Online-Banking von dem Problem nicht betroffen gewesen sein.

In einer Stellungnahme heißt es: "Kunden, die ohne aktuellen und aktiven Virenscanner auf Sparkasse.de waren, könnten sich diese Schadsoftware auf den eigenen Rechner geladen haben.“ In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass alle Computer sowie auch alle anderen internetfähige Geräte bereits vor dem ersten Besuch im Internet mit einer aktuellen Sicherheitssoftware sowie einer aktivierten Firewall ausgerüstet werden sollten.

Um bestmöglich vor den unterschiedlichen Angriffen im Internet geschützt zu sein, sollten alle vom Hersteller angebotenen Updates möglichst zeitnah installiert werden. Auch das Betriebssystem sollte immer auf aktuellen Stand gehalten werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Norton Anti Virus Software
Norman