THEMEN

Weltweite Windows Live Messenger Schliessung hat begonnen
Veröffentlicht am Dienstag, 09.April 2013 von Redaktion


Nachdem Microsoft bereits im November 2012 die Schließung des Windows Live Messenger angekündigt hat, wurden alle Nutzer des Messengers per e-Mail aufgefordert auf Skype umzusteigen. Bei dem Wechsel zu Skype können User sich mit ihren Windows-Live-Messenger-Daten einloggen und auch ihre Kontakte problemlos importieren. Die an dem 8. April begonnen Schließung des Messengers soll bis zum 30. April abgeschlossen sein.



Die von Microsoft im November 2012 angekündigte Schließung des Windows Live Messenger wurde am 8. April 2013 begonnen. Bis zum 30. April 2013 soll die Schließung weltweit abgeschlossen sein.

In Brasilien soll der Dienst zu allerletzt abgeschaltet werden. Danach wird der Windows Live Messenger nur noch in China nutzbar sein. Ab wann für deutsche Messenger-Nutzer das endgültige Aus geplant ist wurde im Vorab nicht publiziert. Nutzer des Windows Live Messenger wurden bereits im Ende 2012 erstmalig per e-Mail aufgefordert auf Skype umzusteigen.

Bei dem Wechsel zu Skype können Internet-Nutzer sich mit ihren Windows-Live-Messenger-Daten einloggen und auch ihre Kontakte problemlos importieren. Bevor der Dienst endgültig nicht mehr Verfügbar sein wird sollen die Nutzer von Microsoft per e-Mail darüber informiert werden. Zugleich wird den Mail-Empfängern empfohlen sich bei dem VoIP,- IM-Dienste Skype anzumelden, welcher 2011 von dem Redmonder Software-Hersteller übernommen wurde und von Microsoft auf alle relevanten Plattformen angeboten wird.

Mit der globalen Schließung des Windows Live Messenger, welcher von vielen seiner Nutzer auch einfach nur Messi genannt wurde, endet ein Abschnitt des schriftlichen Kommunizierens in Echtzeit via MSN Messenger, welche am 22. Juli 1999 begann.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
Backup