THEMEN

EndpointProtection von G Data neue All in One Loesung fuer Unternehmen
Veröffentlicht am Dienstag, 09.März 2010 von Redaktion


Auf der CeBIT 2010 präsentiert G Data mit GData Endpoint Protection sein neuestes Security-Flaggschiff. Neben dem effektiven Schutz vor Spam, Malware und Hacker Attacken gewährleistet diese neue Unternehmenslösung zudem auch das Einhalten der Firmen Policy. Die All-In-One-Lösung unterbindet zum Beispiel einen nicht gewünschten Gebrauch von Speichergeräten wie USB Sticks sowie eine Installation nicht frei gegebener Software. Zudem wird das unkontrollierte Surfen am Arbeitsplatz unterbunden.



Für die Unternehmen liegt der Vorteil in einer höheren Rechtssicherheit neben einer normen Produktivitätssteigerung. Im Handel wird G Data EndpointProtection ab April 2010 erhältlich sein.

Wer sich nicht schützt, haftet als Arbeitgeber für Onlinerechtsverstöße seiner Mitarbeiter und macht sich ggf. selbst strafbar. Denn wer seinen Mitarbeitern am betrieblichen PC auch eine private Nutzung von E-Mails oder den Internet-Zugang erlaubt, schafft eine Gefahrenquelle. Hierfür hat der Arbeitgeber Verkehrssicherungspflichten“, erklärt Dr. Philipp Neuwald, ein Rechtsexperte, die Problematik. Und weiterhin: „Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter betriebliche PCs beispielsweise nicht dazu nutzen, auf kinderpornografische Inhalte zuzugreifen oder illegale MP3s aus Tauschbörsen herunterladen. IT-Verantwortlichen empfehle ich daher, eine eindeutige „Policy“ für die private Nutzung der Firmen-PCs schriftlich zu definieren.

Insbesondere für große, mittlere und kleine Unternehmensnetzwerke stellt G Data Endpoint Protection die ideale Sicherheitslösung dar. Die von G Data konzipierten neuen Technologien bilden als Gesamtwerk ein schier nicht zu überwindendes Bollwerk und tragen effektiv zum Schutz vor jedweden Attacken auf die IT-Infrastruktur bei. Zudem besteht hiermit vor Bedrohungen durch Malware für Server, Desktops und Laptop ein bestmöglicher Schutz. Die Einhaltung der Firmenrichtlinien wird durch den neuen PolicyManager gewährleistet und ferner wird die individuelle Benutzung von Applikationen, des Internets sowie von Geräten geregelt.

Mit G Data EndpointProtection Business werden client- und serverbasierter Virenschutz sowie einer preis gekrönten Client-Firewall und die Produktivität steigernden Client-Einstellungen miteinander gekonnt, clever und effektiv vereint. Die Business-Version ist um G Data MailSecurity erweitert. Durch die von einem Mailserver unabhängige Gateway-Lösung werden sämtliche aus- und eingehenden Mails (sowohl POP 3 als auch SMTP) gefiltert und nach Viren und Spam durchsucht.

Kontrolle über das Firmennetzwerk erhalten Unternehmen mit dem G Data PolicyManager, welcher die Policys automatisch überwacht, unerwünschte Aktivitäten blockt und auf diesem Wege dem betreffenden Unternehmen seine volle Produktivität zurück gibt.

Laufwerke, Webcams, externe Festplatten und USB-Sticks werden durch Device Control geblockt. Diese Aufgabe für Tauschbörsenproramme, Messenger und Games u.a. übernimmt Application Control. Und um Online-Auktionen, Chats, Jokeseiten, Jobbörsen sowie Erotik kümmert sich der „Content Filter“. Durch Surf Control wird die Internetnutzung eingeschränkt hinsichtlich Zeitkonten und/oder Zeitfenstern.

G Data hat also wieder pünktlich und gut abgeliefert und hält sich somit zu Recht bereits seit über 25 Jahren erfolgreich am Markt.

Zu GData Endpoint Protection






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ALWIL Software
RegistryBooster