THEMEN

Hacker knacken iCloud-Benutzerkonto
Veröffentlicht am Dienstag, 07.August 2012 von Redaktion


Das Apple iCloud-Benutzerkonto eines ehemaligen Mitarbeiters des Technik-Blogs Gizmodo wurde von Hackern des Clan Vv3 geknackt. Der oder die Angreifer konnten dadurch für kurze Zeit den Twitter-Account der Seite fernsteuern. Es wurden beleidigende und Tweets an die über halbe Million Follower verschickt. Der Ex-Gizmodo-Mitarbeiter Mat Honan vermutete zuerst einen Brute-Force-Angriff aber dann hatte sich schließlich der Hacker bei ihm gemeldet.



Der Hacker erklärte ihm, dass er den Apple-Kundendienst verschaukelt hatte und so die Sicherheitsfrage umgehen konnte. Er erhielt das neue Passwort zugesandt und konnte so alle Apple-Geräte des Journalisten löschen. Die Inhalte von Honans Apple iPhone und iPad wurden gelöscht aber die Löschung seiner Daten auf dem MacBook Air konnte er knapp verhindern indem er das Notebook ausschaltete.

Sein digitales Leben löste sich praktisch in Luft auf, da die Hacker auch Zugriff auf seinen Google-Account und Twitter-Userkonto hatten. Die teilweise gelöschten Daten auf dem Apple MacBook Air versuchen Techniker des US-Softwarekonzerns wiederherzustellen. Ein Großteil der Inhalte dürfte allerdings für immer verloren sein.

Nun erwartet Mat Hanon die Stellungnahme des Apple-Kundendienstes zu dem Vorfall. Zur Klärung des Falls stellte der Konzern nun extra einen Mitarbeiter ab. Generell sollten User sich nicht auf einen Cloud-Dienst zur Datensicherung verlassen sondern die Daten zusätzlich auf einer externen Festplatte oder USB-Stick regelmäßig sichern. Ein Passwort sollte zudem nicht für mehrere Internetdienste genutzt werden, weil dies ein hohes Sicherheitsrisiko für die eigenen Daten bedeuten würde. Zur eigenen Sicherheit sollte das Passwort mindestens einmal monatlich geändert werden.
Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
free Norton Anti Virus Software