THEMEN

KOBIL praesentiert auf der CeBIT kontaktlosen Kartenleser
Veröffentlicht am Dienstag, 05.März 2013 von Redaktion


Auf der bis zum 9. März 2013 in Hannover  stattfindende IT-Messe CeBIT wird auch KOBIL Systems seine Produkt iDtoken am Stand des Bundes Innenministeriums präsentieren. Unter anderen können sich interessierte Messebesucher über den iDtoken ausgiebig informieren. Hierbei handelt es sich um den aktuell kleinsten Kartenleser für den neuen Personalausweis, welcher problemlos über den Standard USB Port mit internetfähigen Geräten verbunden werden kann.



KOBIL Systems ist als marktführender Trendsetter für innovative Technologien im Bereich Daten und digitale Identität bekannt. Das aktuell kleinste Kartenlesegerät, der KOBIL iDtoken, welches problemlos via USB-Port mit jedem Computer sowie auch vielen anderen mobilen Geräten verbunden werden kann, wurde bereits von dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik / BSI zertifiziert.

Der KOBIL iDtoken kann zusammen mit dem neuen Personalausweis beispielsweise bei online Behördengängen zum Einsatz kommen. Mit dem kleinen Kartenleser ist auch der Zugang zu Diensten mit Altersbeschränkung und automatisches ausfüllen von Formularen kein Problem.

Laut Hersteller speichert der Kartenleser keine benutzerspezifische Informationen. Ismet Koyun, CEO KOBIL Systems erklärt: "Als deutscher Hersteller sind wir stolz darauf, dass der iDtoken zu den wenigen zertifizierten Kartenlesern zählt, die derzeit verfügbar sind. Unser Kartenleser ist das kostengünstigste und kleinste Gerät für den neuen Personalausweis auf dem Markt.

Durch seine kompakte Bauform kann er jederzeit - auch in der Hosentasche - mitgeführt werden und bietet somit größtmögliche Flexibilität. Da kein Kabel- oder Stromanschluss notwendig ist, kann der iDtoken also z.B. problemlos auf Reisen verwendet werden, im Zug oder in jedem beliebigen Hotel auf der ganzen Welt.“

Interessierte Messebesucher können sich auf der CebIT in der Halle 7 am Stand B50 auf dem Messestand der IT-Beauftragten der Bundesregierung unter anderen ausführlich über den kontaktlosen Kartenleser KOBIL iDtoken informieren und auch über einen QR-Code einen Rabattgutschein für den Kauf eines iDtokens bekommen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ashampoo
F-Secure