THEMEN

Kaspersky Internet Security 2014 wurde mit dem Advanced plus ausgezeichnet
Veröffentlicht am Freitag, 13.September 2013 von Redaktion


Sicherheitsprodukte von unterschiedlichen Herstellern werden in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen von renommierten Testlabors genau unter die Lupe genommen und für besonders guten Leistungen ausgezeichnet. Bei einem Phishing-Vergleichstest, welcher im Juni 2013 von dem renommierten und unabhängigen Institut AV-Comparatives durchgeführt wurde, glänzte die neue Sicherheitslösung Kaspersky Internet Security 2014 mit Bestleistungen und erhielt dafür den „Advanced+“ von AV-Comparatives.



Sicherheitsexperten beobachten seit geraumer Zeit mit Besorgnis, dass Phishing-Versuche stetig zunehmen. Umso wichtiger ist es, dass Sicherheitssoftware angeboten wird mit welcher Internet-Nutzer sich bestmöglich vor digitalen Gefahren schützen können. Bereits im Juni 2013 vermeldete Kaspersky Lab eine deutliche Phishing-Zunahme.

Im Vergleich mit den Zahlen des Jahres 2012 wurde eine Zunahme von beängstigenden 87 Prozent registriert. Bei einem Phishing-Vergleichstest, welcher bereits im Juni 2013 von dem renommierten und unabhängigen AV-Comparatives Institut durchgeführt wurde erkannte und blockierte die Kaspersky Internet Security 2014 insgesamt unglaubliche 99 Prozent der Phishing-Attacken. Für die zweiteilige Testreihe wurden Computer genutzt auf welchen das Betriebssystem Windows 7 installiert war.

Für die Überprüfung auf False-Positives / Fehlalarme wurden beispielsweise 400 populären Online-Banking-Seiten eingesetzt. In der zweiten Testreihe mussten von den Sicherheitslösungen 187 simulierten Phishing-Angriffe, welche auf unterschiedliche Arten persönlichen Daten im Visier hatten, erkannt werden. Unter anderen wurde sowohl die Sicherheit von Bank-Zugangsdaten und Kreditkartenunternehmen oder PayPal sowie auch die Benutzerdaten für e-Mail-Dienste, Soziale Netzwerke oder Online-Spiele getestet.

Kaspersky Internet Security 2014 erkannte und wehrte 99 Prozent aller Phishing-Webseiten ab. Darüber erkannte das aktuelle Flaggschiff von Kaspersky Lab die 400 eingesetzten legalen Online-Banking-Seiten als sichere Seiten. Für diese Bestleistungen wurde der russische Virenspezialist mit dem „Advanced+“ ausgezeichnet. Der Chief Technology Officer bei Kaspersky Lab, Nikolay Grebennikov erklärt in dem Kontext: „Phishing-Seiten sind für die Anwender eine reale Bedrohung.

Da sich 20 Prozent dieser Angriffe mittlerweile gegen die Seiten von Banken und anderen Finanzdienstleistern richten, laufen Anwender Gefahr, dadurch Geld zu verlieren.“ Weiter führt Nikolay Grebennikov aus: „Deshalb verbessern wir permanent unsere Anti-Phishing-Technologien. Und zwar mit Erfolg, wie unabhängige Tests wie dieser zeigen.“

Mit Kaspersky Internet Security 2014 können User ihren Computer vor allen Internet-Gefahren bestmöglich schützen. Vom simplen surfen im Internet, über die Nutzung sozialer Netzwerke bis hin zum Einkaufen im Internet soll die Software ihren Nutzern bestmögliche Sicherheit bieten. Mit der integrierten Technologie Sicherer Zahlungsverkehr wird bei Finanztransaktionen zusätzliche Sicherheit angeboten.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
bestes Anti Virus Programm
Symantec