THEMEN

Zusatztool in Opera macht Datenspeicherung sicherer
Veröffentlicht am Mittwoch, 19.Januar 2011 von Redaktion


Viele Internet-Anwender speichern ihre Passwörter und Zugangsdaten für ihre unterschiedlichen Accounts und Anwendungen im jeweiligem Browser ab und laufen so Gefahr, dass ihre Daten von unbefugten ausspioniert werden können. Anders als beispielsweise bei den Browsern Firefox oder Chrome kann der Browser Opera sich Zugangsdaten auf Wunsch in seinem Magic Wand speichern Ein kleines Zusatztool sichert so gespeicherte Daten unverkennbar besser ab.



Im Browser abgespeicherte Passwörter und Zugangsdaten sind oft leichte Beute für Internetbetrüger. Der Browser Opera speichert Zugangsdaten auf Wunsch in seiner Magic Wand ab. Anders als beispielsweise die Browser Firefox von Mozilla oder Chrome von Google hat der Browser Opera des norwegische Unternehmen Opera Software ASA. ein kleines Zusatztool in seine Software integriert.

Dieses Zusatztool ermöglicht es Passwörter und Zugangsdaten auf Wusch so abzuspeichern, dass diese nicht von unbefugten ausspioniert werden können. Im dem Browser gespeicherten Daten können nicht als Klartext ausgelesen werden. Da man die Daten der unterschiedlichen Installationen über ein Opera-Konto abgleichen kann ist diese Sicherheitsmaßnahme zu begrüßen. Es gibt allerdings auch Konstellationen in welchen Zugangsdaten in Klartext benötigt werden.

Hierfür bietet der Browser Opera das Tool OperaPassView von Nirsoft an. Mit der Anwendung können die in "Wand.dat" gespeicherten Zugangsdaten ausgelesen werden. Alle in der OperaPassView aufgeführten Daten können einfach und ohne Umwege aus der Anwendung heraus kopiert werden. Die App zeigt dem User auch den Sicherheitsgrad jedes einzelnen Passwortes an. Mit dem PassView des Browsers lassen sich Daten so absichern, dass diese in die Verwaltungssoftware KeePass transportiert werden können.

Sobald der User allerdings ein Master Passwort in Opera gesetzt hat, besteht auch für OperaPassView keine Möglichkeit mehr auf die dort abgelegten Daten zuzugreifen. Nutzer von Windows können die App auf ihrem PC nutzen, dabei ist es unabhängig ob eine 32- und 64-Bit-Version auf dem Computer installiert ist. Die App muß nicht installiert werden. Auch wenn der Browser Opera nicht auf einem Rechner installiert ist, kann die App genutzt werden Voraussetzung ist, dass der Rechner die Wand.dat Funktion aufweist.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free McAfee Anti Virus download
Online Backup