THEMEN

das Panda Viren Jahrbuch 2010 ist da
Veröffentlicht am Mittwoch, 22.Dezember 2010 von Redaktion


Die Virenschutzfirma Panda Security Deutschland hat das Virenjahrbuch 2010 veröffentlicht. Im Jahr 2010 sind demnach über 20 Millionen neue Malware-Exemplare im Netz aufgetaucht. Es gibt ein paar Schadprogramme die durch kuriose Nebeneffekte für Aufmerksamkeit sorgten und davon hat Panda nun die witzigsten Vertreter gewählt. Die Mac-User wurden von Hellraiser.A bedroht, der bereits im Jahr 2004 auftauchte nun in einer neuen Version erschien.



Nach der Infizierung kann der Apple Mac jederzeit vom Cyberkriminellen ferngesteuert werden und er kann sogar das DVD-Laufwerk öffnen. Der Wurm Oscarbot.YQ infiziert Rechner und stellt immer die gleiche Frage egal worauf geklickt wird. Es wird die Frage "Sind Sie sicher, dass Sie das Programm schließen wollen?" gestellt und zwar endlos.

Der Superwurm war Stuxnet.A der sich auf Industrie-Systeme spezialisierte und diese neu programmieren konnte. Die Sicherheitsexperten stufen Stuxnet als eine neue Bedrohung ein. Das Schadprogramm MSNWorm.IE verbreitet sich über den MSN Messenger und beherrscht 18 Sprachen. Er setzt auf einen Link, der auf ein Foto verweist und lockt mit dem Spruch "Schau mal das Foto an :D" um User zum Klicken zu verleiten.

Der Datenschützer ist der Wurm Clippo.A der alle Office-Dokumente mit einem Passwort schützt wodurch der User sie nicht mehr öffnen kann. Der User wird genervt da er nicht mehr an seine Office-Dateien gelangen kann. Die Ramsonware Ransom.AB verschlüsselt auf infizierten Computern private Daten und werden erst nach Zahlung von 12 US-Dollar wieder entschlüsselt.

Das Botnetz Mariposa konnten Panda Security und Defense Intelligence in Zusammenarbeit mit dem FBI erfolgreich zerschlagen. Es bestand aus 13 Millionen Rechnern, die sich in über 190 verschiedenen Ländern auf der Welt befanden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Norton Anti Virus Software
Norton Anti Virus 2005 download