THEMEN

Panda Software: Zwei neue Trojaner aufgetaucht
Veröffentlicht am Montag, 15.August 2005 von Redaktion


In seinem aktuellen Wochenberichtet warnt Panda Software vor zwei neuen Trojanern, die nach einer Infizierung eines Rechners diesen zum Spam-Versand verwenden und Malware herunterladen. Zudem heißt es in dem Wochenbericht, dass einige Sicherheitslecks beim Betriebssystem Windows aufgetaucht und fünf Varianten des Damon-Wurms im Netz unterwegs sind.


Der erste Trojaner Spamnet.A infiziert einen Rechner wenn bestimmte Webseiten besucht werden, lädt nach seiner Installation gefährliche Malware aus dem Netz nach und nutzt den Computer zum Spam-Versand.

Der zweite Trojaner welchen Spamnet.A gleich mitschleppt indem er ihn herunterlädt ist Galaopoper.A welcher eine Verbindung zu verschiedenen Webseiten aufnimmt und nach einer Infizierung den eroberten Computer als Spam-Versandcenter nutzt.

Von kritischen Sicherheitslecks ist der Microsoft Internet Explorer 5.01, 5.5 und 6 betroffen wobei Windows´98, 2000, 2003, ME und XP gefährdet sind. Dieses Lecks kann ein Angreifer dazu nutzen um die komplette Kontrolle über einen Computer zu erlangen.

Durch eine Plug & Play Sicherheitslücke können gefährliche Codes ausgeführt werden wovon die Betriebssysteme Microsoft Windows 2000 SP 4, Windows XP SP 1 / SP 2, Windows XP Professionell x64 Edition, Windows Server 2003 und Windows Server 2003 Service Pack 2 betroffen sind.

Gleich fünf Varianten des Wurms Damon sind im Netz unterwegs und sollen in der Lage sein die Microsoft Shell Konsolen (MSH) zu infizieren. Die MSH soll in das neue Betriebssystem Microsoft Windows Vista zur Verfügung stehen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
AVG Anti Virus