THEMEN

Smartphones sind verstaerktes Hacker Angriffsziel
Veröffentlicht am Donnerstag, 06.Oktober 2011 von Redaktion


Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor Angriffen auf Smartphones durch Hacker. Das Smartphone sei interessanter je mehr persönliche Informationen darauf gespeichert sind und deshalb sollten Handybesitzer vorsichtig sein. Im Vergleich zu Computern seien die Smartphone dem BKA-Präsidenten Jörg Ziercke ständig eingeschaltet und würden es daher Kriminellen erlauben zum Beispiel sensible Kreditkartendaten zu entwenden.



Der Zugriff erfolgt zum Beispiel über manipulierte Apps und das mobile Onlinebanking bedeutet eine weitere Gefahr. Zahlreiche Banken bieten mittlerweile die mTAN an, wo die Transaktionsnummer für eine Online-Überweisung an das Handy gesendet wird.

Das mTAN-Verfahren gilt zwar als relativ sicher aber dennoch können Cyberkriminelle die TAN-Nummern stehlen. Es wurden schon Schadprogramme für bestimmte Smartphones gefunden, welche die TAN-SMS abfangen oder diese auf die Handys der Abzocker umleiten können.

Die Sicherheitsexperten empfehlen Anwendern die mobile TAN nur mit geschützten Smartphones einzusetzen oder ein einfaches Handy welches keine Onlineverbindung hat. Im Jahr 2010 wurde bei den Phishing-Angriffen auf TAN-Nummern ein Anstieg von 80 Prozent auf landesweit 5000 Fälle verzeichnet.

Laut Ziercke seien diese Angriffe der Bankraub des digitalen Zeitalters und gab vor kurzer Zeit bekannt, dass er selbst kein Onlinebanking nutzen würde. Die Fälle in der Internetkriminalität sind im Jahr 2010 in Deutschland um 19 Prozent auf rund 60.000 gestiegen und ist eine unerfreuliche Entwicklung.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Sophos Anti Virus
Backup